J.J. Ohrem SpeditionInternational
 
Home Informationstechnologien

Sichere und effektive elektronische Kommunikation

Bei der Zusammenarbeit mit Kunden setzt J.J. Ohrem auf eine möglichst enge Verzahnung der Geschäftsprozesse beider Partner.

Reibungsverluste, Zeitverzögerungen und Missverständnisse werden so effektiv unterbunden. Bei der Vernetzung von Prozessen entsteht eine vollkommene Integration der externen Logistik in die Arbeitsabläufe der Auftraggeber.

 

Die elektronische Kommunikation basiert auf drei Säulen:


  • IBM AS400 als Hardwarekomponente
  • EDI als anerkanntes Übertragungsprotokoll
  • Internet und E-Mailverkehr als begleitende Kommunikation

Alle Komponenten sind so ausgewählt und konzipiert, dass Ausfallzeiten und damit verbundene Produktivitätseinbußen nahezu ausgeschlossen sind.

 

Mit EDI wurde eine weltweit anerkannte Norm gewählt, die viele Vorteile in sich vereint:


  • Verkürzung der Durchlaufzeiten von Vorgängen
  • Beschleunigte Abwicklung von Geschäftsprozessen durch Vermeidung unnötiger Arbeitsschritte wie z.B. Ausdruck von Papierbelegen und erneute Erfassung beim Empfänger
  • Senkung der Abwicklungskosten
  • Reduzierung von Datenerfassungs-, Formular- und Druckkosten sowie Portokosten
  • Höhere Datenqualität
  • Durchgängige elektronische Prozesse führen zur Vermeidung von Fehlerquellen durch Medienbrüche
  • kein fehleranfälliges Eingeben von Papierbelegen in IT-Systeme
  • Intensivierung der Partnerbeziehung

Der nahtlose Datenaustausch über Unternehmensgrenzen hinweg erfordert  detaillierte Absprachen zum Prozessablauf und führt damit zu einer engen Zusammenarbeit zwischen den Partnern.

 

Hierbei sorgen unsere Systemadministratoren und Programmierer für den störungsfreien Betrieb und individuell auf den Kunden hin entwickelte Schnittstellen.

 


 


E-Mail

Impressum

Download

Sitemap

Datenschutz